Ihre Hilfe könnte sein:

Mitarbeit

Spendenannahme, Sortierung und Verpackung nach Art und Größen, Zusammenstellung gemäß der Bedarfsmeldungen für die Weitergabe, unsere neu geschaffene Kleiderkammer und alles, was ein solches Spenden-Zentrallager auf über 1.300 qm sonst noch an Arbeit erfordert, sind Herausforderungen, für die jede anpackende Hand gebraucht wird. Außerdem macht das Tun in kleinen gleichgesinnten Gruppen auch viel Spaß. Lust mitzumachen? Dann kommen Sie einfach im Schuppen F vorbei (unsere genauen Öffnungszeiten finden sie hier) und schon kann es losgehen. Wir freuen uns auf Sie.


Sachspenden

Die Realisierung dieser ehrenamtlichen Hilfe lebt natürlich von Ihren Spenden. Es war schon bisher sehr beeindruckend, die unglaubliche Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger Lübecks miterleben zu dürfen. Aber natürlich ist auch weiterhin Hilfe und Unterstützung für Flüchtlinge und Hilfebedürftige nötig. Deshalb sind wir auch zukünftig auf Ihre großherzigen Spenden angewiesen. Seien Sie versichert, am Ende dieser Hilfskette, an deren Anfang Sie stehen und in deren Mitte wir agieren, befinden sich dankbare Augen und Herzen.


Geldspenden

Die Herausforderung, die eine solche Organisation bedeutet, der logistische Aufwand und die Hilfsmittel unterschiedlicher Art, die wir für unsere Arbeit benötigen, bedeuten auch einen gewissen finanziellen Aufwand. Hierbei würden Sie uns sehr helfen, wenn Sie uns mit Geldspenden unter die Arme greifen wollen. Das können Sie tun über das Konto mit der IBAN-Nummer DE91 2305 0101 0160 2919 51.

Wir sind ein eingetragener Verein und können vom Finanzamt anerkannte Spendenquittungen ausstellen. Mit Ihrer Anschrift im Verwendungszweck senden wir Ihnen diese gerne zu.